Weltweit für Siemens im Einsatz

Industrie 4.0: Java Software für Aufzeichnungsmodul von Sensoreneinheiten in großen Industrieanlagen

Software Engineering für Siemens
Software Getriebe Industrie

Für den Technologiekonzern Siemens realisieren wir eine Software, die die Langzeitüberwachung von Sensordaten in industriellen Großanlagen unterstützt. Die basierend auf Scrum agil entwickelte Individualsoftware ist Bestandteil einer Industrie 4.0-Technologie, die weltweit zum Einsatz kommen wird.

Individualentwicklung für Siemens F+E-Projekt

Mit der Entwicklung moderner Überwachungskonzepte reagieren Technologiekonzerne wie Siemens auf die steigenden Anforderungen von Industrie 4.0.

Die sensorgestützte Überwachung mechanischer Komponenten in industriellen Großanlagen liefert den Herstellern und den Betreibern wichtige Daten für die einsatzoptimierte Konstruktion und den belastungsgerechten Einsatz der Maschinenbauteile. Voraussetzung hierfür ist neben der Sensorhardwareeinheit eine speziell angepasste Software-Lösung, die Ingenieuren und Technikern einen komfortablen Zugriff auf die erfassten Daten ermöglicht.

 

Lastoptimierung durch software-gestützte Drehmomentüberwachung

In Großgetrieben, wie sie u.a. in industriellen Mahlwerken und Zentrifugen zum Einsatz kommen, erfassen Sensoren in den Antriebswellen die auftretenden Drehmomente. Diese Daten werden an eine Sensoreinheit übermittelt.

Unser Auftrag im Rahmen eines F+E-Projekts des Siemens-Konzerns ist es, für die Forschungshardware ein Software-Frontend zu programmieren, das die per Sensoren erfassten physikalischen Werte sowohl als Livedaten als auch als Langzeitdaten ausgibt bzw. ausliest.

Die kontinuierliche Erfassung, Speicherung und Auswertung der tatsächlich auftretenden Drehmomente leistet einen wichtigen Beitrag zur Optimierung der Maschinenlasten. Strategisch gesehen ist die Umsetzung dieses F+E-Projekts ein weiterer wichtiger Schritt des Technologiekonzerns auf dem Weg zur Verzahnung der Produktion mit der digitalen Welt im Sinne von Industrie 4.0.

Agile Software-Entwicklung für international tätigen Technologiekonzern

In der letzten Projektphase wird der Input aus unterschiedlichsten User-Storys flexibel und zielorientiert in den laufenden Entwicklungsprozess integriert. Hier profitiert unser Team von seinen Erfahrungen in der agilen Softwareentwicklung. Auf Grundlage des Scrum-Models wird eine effiziente Kommunikation zwischen Auftraggeber bzw. Nutzern und unseren Software-Entwicklern etabliert.

Die Entwicklungsarbeit in den frühen Projektphasen konzentriert sich auf die systematische Umsetzung der vorab definierten Software-Features. Parallel zur Realisierung der Must-haves überzeugen unsere Softwareentwickler die Siemens-Projektverantwortlichen, wie die Funktionalität und die Usability der Software-Lösung durch smarte Nice-to-have Features zusätzlich gesteigert werden kann.

Drehmomentüberwachung Software Siemens
Software Industrie Sensordaten-Kalibrierung und -Parametrierung

Stand-Alone Java-Application für globalen Langzeiteinsatz

Ziel der Software-Individualentwicklung für das Siemens-Forschungsprojekt ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen Software, die über einen langen Zeitraum gemessene und in der angeschlossenen Sensoreinheit gespeicherte Daten zuverlässig ausliest und für die Weiterverarbeitung aufbereitet.

Der Funktionsumfang der Software bleibt jedoch nicht auf die Speicherung und analysegerechte Ausgabe der Sensordaten beschränkt. Bei der Inbetriebnahme der Anlagen wird die Software zudem auf dem ganzen Globus zur Sensorkalibrierung und -parametrierung zum Einsatz kommen.

 

Software-Lösung aus Aachen auf dem ganzen Globus im Einsatz

Die ausführliche Testphase in einer Windkraftanlage in China hat die mit unserer Software-Lösung gesteuerte Sensorhardwareeinheit erfolgreich bestanden. Für 2016 plant der Siemenskonzern den Einsatz von 100 Sensorhardwareeinheiten rund um den Globus. Diese Erfolgsstory zeigt, welchen hohen Stellenwert die Softwareentwicklung in Technologieprojekten rund um das Thema "gläserne Prozesse" bzw. "gläserne Fabrik" hat. Wir sind stolz darauf, dass unsere Software-Individualentwicklung einen Beitrag zur Realisierung dieser weltweit mit Erfolg eingesetzten Industrie 4.0-Technologie leistet.

Software Engineering weltweit

Direkter Kontakt

Schreiben Sie uns!

Nötige Kontaktdaten
Optionale Angaben
Für den Versand und die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage müssen Sie Ihr Einverständnis zur Speicherung Ihrer Daten geben. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme gespeichert und durch uns vertraulich behandelt. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung. *
* = Pflichtfeld

Ihre Ansprechpartner

  • Ansprechpartner Stefan Kirch
    Stefan Kirch

    Dipl.-Inform., Geschäftsführer

    Projektentwicklung und Entwicklungsmethodik

    » Details

© 2021 Bauer + Kirch GmbH

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

AblehnenAkzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

AblehnenAkzeptieren
Cookie EinstellungenHistorie

Historie

alles löschenSchließen