DV-Freimachung für den INFOPOST-Manager

Erfolgreiche Integration des rationellen Frankierungsservices

DV-Freimachung

Effizienz- und Kostenvorteile sichern

Die DV-Freimachung der Deutschen Post ist für viele Unternehmen eine rationelle Frankierlösung. Ihr Vorteil: Mit einem Spezialprogramm lässt sich die automatisierte Freimachung von Sendungen auf Grundlage ihrer spezifischen Parameter (Gewicht etc.) über die unternehmenseigenen EDV-Systeme steuern.

Unsere Idee: Noch effizienter wäre es, wenn die Funktionalität dieses Spezialprogramms vollständig in den Infopost-Manager integriert wird. Da die notwendigen Parameter bei der Sendungsvorbereitung mit dem Infopost-Manager ohnehin erfasst werden, könnte die DV-Freimachung auch direkt aus dem Standardprogramm erfolgen, das in den meisten Unternehmen bei Mailing-Aktionen zum Einsatz kommt. Somit können die Anwender des Infopost-Managers einen unnötigen Bruch im Arbeitsablauf vermeiden und trotzdem sämtliche Kostenvorteile der DV-Freimachung nutzen.

Sicherheitsstandards garantieren

Angesicht der hohen Sicherheitsstandards, die für einen Service wie die DV-Freimachung gelten, war die Integration weit mehr als ein bloßes Hinzufügen einer weiteren Funktionalität. Denn bis zu diesem Zeitpunkt musste jedes Unternehmen die Nutzung der DV-Freimachung bei der Deutschen Post anmelden.

Um das Handling für die Benutzer an dieser Stelle möglichst komfortabel zu gestalten, musste ein Prozess initiiert werden, der die sicherheitsrelevanten Konfigurationsanforderungen im Hintergrund ohne Einschränkung der Benutzerfreundlichkeit erfüllt. In dieser Hinsicht erwies sich die Integration des Frankierservice in den Infopost-Manager als höchst diffiziler Balanceakt.

Komfortable Einzelaktivierung

Um die DV-Freimachung verwenden zu können, muss der Service zunächst von der Deutschen Post für jeden Anwender individuell freigeschaltet werden. Die Aktivierung der Frankieroption für den Infopost-Manager ist denkbar einfach und komfortabel gelöst. Aus dem Infopost-Manager heraus wird dazu lediglich eine spezielle Datei aufgerufen, die die Deutsche Post dem Anwender zur Verfügung stellt. Alle weiteren Schritte erfolgen automatisiert durch den Infopost-Manager.

Mehrfachaktivierung für Lettershops

Lettershops arbeiten täglich mit dem Infopost-Manager. Gerade für sie ist die Integration der DV-Freimachung eine wichtige funktionale Erweiterung. Weil Lettershops Mailings im Kundenauftrag verschicken, bietet der Infopost-Manager die Option, unterschiedliche Aktivierungsdateien der DV-Freimachung anzusteuern und zu verwalten. Dank eines speziellen Verwaltungsmoduls behält der Lettershop jederzeit den Überblick über den Status aller laufenden Kundenaufträge. Die relevanten Informationen werden in einer vom Infopost-Manager automatisch generierten Liste übersichtlich aufgeführt.

DV-Freimachung Aktivierung

Gewohnt einfaches und garantiert postkonformes Handling

Nach einmaliger Freischaltung kann die DV-Freimachung vom Anwender ebenso einfach ausgewählt werden wie jede andere Frankierart auch. Selbstverständlich stehen die von der Deutschen Post angebotenen Zusatzleistungen wie Premiumadress auch für die DV-Freimachung zur Verfügung. Am gewohnten Arbeitsablauf ändert sich nichts.

Bisher mussten die Mailing-Versender selbst darauf achten, dass ihr Mailing alle Bedingungen erfüllt, die die Deutsche Post mit der Nutzung dieses Serviceangebots verbindet. Neben der Einhaltung einer Mindestmenge mussten z.B. die Sendungen nach Postleitzahlen sortiert und fortlaufend nummeriert eingeliefert werden. Jetzt übernimmt der Infopost-Manager diese Aufgabe und sorgt ganz automatisch dafür, dass bei der Erstellung des Mailings sämtliche Poststandards für die Verwendung der DV-Freimachung genauestens eingehalten werden.

DV-Freimachung Features

Neue Frankieroption, bewährte Features

Der Infopost-Manager hat den Anspruch, Standards zu setzen. Deshalb stehen für die neu integrierte Frankieroption der DV-Freimachung sämtliche Features zur Verfügung, denen der Infopost-Manager seine führende Position auf dem Gebiet der postalischen Vorbereitung von Dialogmarketing-Aktionen verdankt. So bietet z.B. das leistungsstarke Modul "Seriendruck" dem Anwender einen Zugang zum Inhalt des aus der DV-Freimachung generierten Adressfeldes einschließlich des Datamatrix-Codes.

Direkter Kontakt

Schreiben Sie uns!

Nötige Kontaktdaten
Optionale Angaben
Kopie an eigene Adresse senden.

Ihre Ansprechpartner

  • Ansprechpartner Stefan Kirch
    Stefan Kirch

    Dipl.-Inform., Geschäftsführer

    Projektentwicklung und Entwicklungsmethodik

    » Details

© 2017 Bauer + Kirch GmbH
|